Birgit Soiné

Portrait Birgit Soiné
Birgit Soiné

Kontakt

Birgit Soiné
Hannover
E-Mail

Homepage

Grafikart

#malerei

#zeichnungen

#mensch

Wischen, tippen und absenden – so geht das heute. Wir finden es gut, wenn es noch Menschen gibt, die einen Bleistift, Füller oder Pinsel in die Hand nehmen. Birgit Soiné ist Kunstlehrerin und Grafikerin aus Hannover und in diesem Jahr eine unserer Gastaussteller*innen. Ihre Arbeiten siedeln sich zwischen Malerei und Zeichnung sowie Naturalismus und Abstraktion an. Immer steht der Mensch im Mittelpunkt. Ihrer Staffelei entspringen Zeichnungen, Künstlerkarten, Tischsets, Geschenkpapier und künstlerische Umverpackungen, aber auch Objekte, in denen Plastik auf Grafik trifft. Wer Texte von Seneca, Grillparzer oder „Der Panther“ von Rilke mag, darf sich freuen und zugreifen. Der Einkauf geht übrigens auch digital. Schreiben Sie Frau Soiné eine E-Mail. Ein Brief ginge aber auch.

Kalligrafische Farbspuren, die sich zu Worten formen.

Interview

Birgit Soiné über Kalligraphie: „Inhaltlich erweitert und ergänzt werden meine Arbeiten durch die sogenannte Kalligrafische Handschrift, die im Gegensatz zur klassischen Kalligrafie um vieles freier in der Strichführung ist und an das sogenannte gestische Schreiben angelehnt ist, welches ganz aus der Bewegung heraus entsteht. Die partielle Unlesbarkeit der Schriftzeichen, die bis zur völligen Unlesbarkeit des Geschriebenen reichen kann, wird zugunsten einer vermehrt emotionalen Ausprägung ersetzt. Der Buchstabe wird zum sprechenden Bild.“

Über Themen: „Thematisch beschäftigt mich im Wesentlichen der Mensch – der Mensch in seiner ureigenen Existenz. Sein Agieren untereineander genauso wie sein Verhltnis zu seinen Mitkreaturen – alle eingebunden in ein komplex vernetztes System.

Über Werkzeuge: „Neben dem klassischen Zeichenstift, der Feder und dem Pinsel finden auch Kreiden, Holzstäbchen, chinesische Pinsel, Vogelfedern, Kartonstreifen und weitere experimentelle Werkzeuge Verwendung.“